Internetauftritt Gemeinde Hövelhof

Hier finden Sie die Navigationshilfe, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
 
 

Navigationshilfe

Hauptnavigation


Navigationshilfe

Trauung in der Hövelsenner Kapelle

Trauung in der Hövelsenner Kapelle

"Die kleine Kapelle, sie weist uns den Weg,
in unsere Heimat, die nicht untergeht.
Die Menschen der Senne, im Glauben vereint,
mit der kleinen Kapelle, die Sonne wieder scheint."
 
 
Sie bietet einen Ort der Ruhe, des Gedenkes und jetzt auch des Ja-Wortes für den Bund des Lebens: Die Hövelsenner Kapelle- idyllisch gelegen im Herzen der Senne!

 
In großartiger Eigenleistung und ausschließlich mit Spendengeldern hat der Förderverein das Gebäude errichtet und am 11. Juli 2015 feierlich eingeweiht. Die Kapelle erinnert an die Bewohner des Hövelhofer Ortsteils Hövelsenne, der im letzten Jahrhundert fast vollständig dem heutigen Truppenübungsplatz Senne weichen musste. Die eingravierten Namen auf den Pflastersteinen vor dem Gebäude stehen für die 135 früheren Hofstellen, deren Bewohner nach Mecklenburg, ins Rheinland oder direkt nach Hövelhof umgesiedelt wurden.

 
Der Bau ist ein Maßstab verkleinerter Nachbau der früheren St. Josephs-Kirche, die 1974 endgültig aufgegeben werden musste und später gesprengt wurde. Die Fensterfragmente und einige Steine der alten Kirche bilden den inneren Kern der neuen Kapelle.

Die Beliebtheit der kleinen Kapelle war bereits in den ersten Wochen nach der Einweihung erkennbar. Ob Einzelpersonen, Besuchergruppen oder ehemalige Hövelsenner: Das Areal ist zu einem beliebten Anlaufpunkt geworden.

 
Da es sich um eine Gedenkstätte und keine kirchliche Einrichtung handelt, sind dort nunmehr standesamtliche Trauungen möglich. Die herzliche Atmosphäre und die wunderbare Akustik laden zum Start in die Ehe regelrecht ein. Für den besonderen Moment der Eheschließung haben die Hövelsenner sogar einen eigenen Trautisch geschreinert. Bis zu 60 Gäste können dem offiziellen Teil im Inneren beiwohnen. Das Außengelände lädt im Anschluss noch ein wenig zum Verweilen ein.

Zwischen April und Oktober bietet das Standesamt hier einmal im Monat ( 2. Samstag im Monat) die Eheschließung dort außerhalb des Rathauses an.

Bei Interesse an einer standesamtlichem Trauung in der Hövelsenner Kapelle wenden Sie sich bitte direkt an das Standesamt Hövelhof (05257/5009-103, E-Mail info@hoevelhof.de

Die Gebühren für eine Trauung in der Hövelsenner Kapelle betragen neben den normalen Trauungsgebühren zusätzlich 150 Euro.

 

Freien Termin 2017 suchen

 

Freien Termin 2018 suchen

 


Navigationshilfe
Serviceleiste mit weiteren Informationen

Andreas Schäfers
Rathaus - Schloßstr. 14
Zimmer Nr. 3

Tel.: 05257 / 5009 - 103


Navigationshilfe