Internetauftritt Gemeinde Hövelhof

Hier finden Sie die Navigationshilfe, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
 
 

Navigationshilfe

Hauptnavigation


Navigationshilfe

Trauung auf dem Ramselhof

Trauung auf dem Ramselhof

Ein Angebot des Standesamtes, das den schönsten Tag in Ihrem Leben unvergesslich macht.

 

Heiraten ist wieder "in". Dazu sind viele Brautleute auf der Suche nach einem ganz besonderen Erlebnis für ihre standesamtliche Zeremonie. Die Gemeinde Hövelhof kann Ihnen ein in dieser Region einmaliges Angebot präsentieren:



Ramselhof
Ramselhof


Sie können in Hövelhof nicht nur im Trauzimmer des Standesamtes, sondern auch auf der Deele eines ländlichen Gutshofes heiraten.

Für Trauungen steht der Ramselhof an den unten aufgeführten Terminen dem Standesamt Hövelhof zur Verfügung.






Im gemütlichen Innenhof zwischen den Hauptgebäuden nimmt Ihre Standesbeamtin oder Ihr Standesbeamter Sie und Ihre Gäste in Emfpang.


Mit viel Liebe zum Detail wird die Deele für Sie zu einem stilgerechten Trauzimmer hergerichtet. Ihr Gäste können selbstverständlich der stilvollen Zeremonie beiwohnen.
(Deele)
(Deele)

(Traugesteck)
(Traugesteck)

(Trauzeremonie)
(Trauzeremonie)

Idylle auf dem Ramselhof
Idylle auf dem Ramselhof



(Trauzeremonie)
(Trauzeremonie)

Eine Trauung auf dem Ramselhof ist nach Terminabsprache an den unten aufgeführten Terminen möglich. Bitte sprechen Sie Ihren Wunschtermin und weitere Einzelheiten mit dem Standesamt der Gemeinde Hövelhof ab.

Ihr Ansprechpartner im Standesamt ist Andreas Schäfers, Schloßstr. 14 - Rathaus Zimmer 3, Telefon 05257/5009-103, E-Mail: info@hoevelhof.de

Die Gebühren für eine Trauung auf dem Ramselhof betragen neben den normalen Trauungsgebühren zusätzlich 150 Euro.



Übrigens: Der Ramselhof hat bereits amtliche Tradition. Von 1819 bis 1849 war der damalige Hofinhaber Heinrich Gröpper Bürgermeister der jungen Gemeinde Hövelhof. Auch ein weiterer Inhaber des Ramselhofes, Herr Ferdinand Henkemeyer, war von 1945 bis 1948 Bürgermeister der Gemeinde Hövelhof und Landrat des Kreises Paderborn.



Der Unterramselhof gehört zu den ältesten Höfen in Hövelhof. Er zählt zusammen mit dem Oberramselhof zur Siedlungsgruppe der Halbmeier, deren Anfänge vor 1200 anzusetzen sind. Das prächtige Hofhaus wurde bereits im Jahre 1744 errichtet und versprüht den charmanten Esprit eines historischen Landhauses.

Einen freien Termin in 2017 suchen





Einen freien Termin in 2018 suchen







Ende Inhalt


Navigationshilfe
Serviceleiste mit weiteren Informationen
Standesamt

Andreas Schäfers
Rathaus - Schloßstr. 14
Zimmer Nr. 3

Tel.: 05257 / 5009 - 103


Navigationshilfe