Internetauftritt Gemeinde Hövelhof

Hier finden Sie die Navigationshilfe, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
 
 

Navigationshilfe

Hauptnavigation


Navigationshilfe

Hövelhof lädt ein!

"Vierbeinige Rasenmäher" bei der Arbeit: Die Heidschnuckenherde mit Schäfer Markus Laabs in der Senne
"Vierbeinige Rasenmäher" bei der Arbeit: Die Heidschnuckenherde mit Schäfer Markus Laabs in der Senne
 
Frisch und klar sprudelt in Hövelhof das Wasser aus den Quellen der Ems. Genauso erfrischend ist auch Hövelhof selbst mit seinen rund 16.000 Bürgerinnen und Bürgern. Harmonisch eingebunden in die Sennelandschaft am Fuße des Teutoburger Waldes liegt die waldreiche Sennegemeinde mit ihren Ortsteilen Espeln, Riege, Hövelriege, Klausheide und Staumühle im Norden des Paderborner
Landes.
Für Besucher ist Hövelhof auf der Karte leicht zu finden, eben direkt an den Quellen der Ems. Der Fluss entspringt im Naturschutzgebiet Moosheide und mündet nach 371 Kilometern in die Nordsee.
Die Moosheide ist mit ihren charakteristischen Sanddünen eine wahre Perle der Natur. Der Wechsel von Dünen und Tälern, offenen Heideflächen und Kiefernwäldern macht das Naturschutzgebiet zu einer Oase im Alltag. Die Ems hat schon gewusst, warum sie diesen Ort als ihren Ursprung wählte.
Zurück
Weiter
 
Wer sich hier erholt, erlebt ein Fest der Sinne. Und das nicht nur im August und September, wenn in der Heide die Farbe Purpurrot ihr romantisches Stelldichein gibt. Kurz gesagt, eine Gegend zum Verweilen und Verlieben. Gäste sind herzlich willkommen in dieser vielseitigen und gleichzeitig überschaubaren Region, die Muße und Erholung bietet. Genießen Sie die Gastfreundschaft mit den hier lebenden Menschen. Es sind Menschen "wie du und ich", aufgeschlossen und interessiert an dem, was um sie herum geschieht. Sie werden schnell mit Ihnen Freundschaft schließen!
 


Navigationshilfe
Serviceleiste mit weiteren Informationen
 
 
Tipp

Navigationshilfe