Internetauftritt Gemeinde Hövelhof

Hier finden Sie die Navigationshilfe, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
 
 

Navigationshilfe

Hauptnavigation


Navigationshilfe

Hövelhofer Rad-Oskar in Traunstein an Rainer Austenfeld überreicht

Musikkapelle Schleching kommt wieder zum Hövelmarkt

Traunstein/Hövelhof. Sichtbar gerührt hat Rainer Austenfeld jetzt den Hövelhofer "Rad-Oskar" entgegen genommen. Eigentlich sollte die Auszeichnung für besondere Verdienste um die Hövelhofer Tourismusentwicklung Anfang Juli während der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Verkehrsvereins in der Sennegemeinde überreicht werden, aus persönlichen Gründen konnte Austenfeld aber nicht teilnehmen.


Rainer Austenfeld (Mitte) erhält in seiner bayrischen Wahlheimat Traunstein den Hövelhofer „Rad-Oskar“ von Thomas Westhof (rechts) überreicht. Erster Gratulant: Landrat Siegfried Walch.
Rainer Austenfeld (Mitte) erhält in seiner bayrischen Wahlheimat Traunstein den Hövelhofer „Rad-Oskar“ von Thomas Westhof (rechts) überreicht. Erster Gratulant: Landrat Siegfried Walch.
 
Der gebürtige Paderborner und langjährige Vorsitzende des Hövelhofer Verkehrsvereins wohnt seit seiner Pensionierung vor rund 20 Jahren im Chiemgau, zunächst fünf in Siegsdorf, seitdem in Traunstein.
Nun erhielt er die persönliche Auszeichnung von Hövelhofs Marketingchef und Verkehrsvereins-Vorstandsmitglied Thomas Westhof am Rande des "Traunsteiner Blattlsonntags", einem Herbstfest vergleichbar der Hövelmarkt-Kirmes in Hövelhof. Erster Gratulant war Sigfried Walch, Landrat des Landkreises Traunstein, zu dem Hövelhofs Bürgermeister Michael Berens und Westhof freundschaftliche Beziehungen pflegen. Walch nutze die Gelegenheit, eine Einladung als Ehrengast zum Gegenbesuch in Hövelhof anzunehmen - passenderweise zum Hövelmarktfest im nächsten Jahr. Hier, so kündigte Westhof aktuell an, werden auch die Hövelhofer Freunde der Blaskapelle Schleching (der Ort gehört zum Landkreis Traunstein) auf vielfachen Wunsch wieder mit von der Partie sein und den Chiemgau zum zweiten Mal nach 2015 musikalisch in der Sennegemeinde vertreten.
Geehrt wurde Rainer Austenfeld für sein erfolgreiches Wirken als Gründungsvorsitzender und langjähriger Vorsitzender (1975 bis 1991) des Hövelhofer Verkehrsvereins. "In dieser Zeit hat er mit den Gründungsmitgliedern und allen Vorstandsmitgliedern die Grundlagen für die heutige touristische Entwicklung der Sennegemeinde geschaffen. Für diese wichtige Aufbauarbeit und damalige Weitsicht im Rahmen seiner langen ehrenamtlichen Tätigkeit an der Spitze des Verkehrsvereins wird Herrn Rainer Austenfeld die Auszeichnung verliehen", zitiert Thomas Westhof aus der Laudatio des Bürgermeisters.



 
 


Navigationshilfe
Serviceleiste mit weiteren Informationen
Kontakt

Navigationshilfe