Internetauftritt Gemeinde Hövelhof

Hier finden Sie die Navigationshilfe, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
 
 

Navigationshilfe

Hauptnavigation


Navigationshilfe

Die Wirtschaft der Gemeinde Hövelhof im Kurzportrait

Wappen der Gemeinde Hövelhof
Frisch und klar sprudelt in Hövelhof das Wasser aus den Quellen der Ems. Genauso erfrischend ist auch Hövelhof selbst mit seinen rund 16.500 Bürgerinnen und Bürgern. Harmonisch eingebunden in die Sennelandschaft am Fuße des Teutoburger Waldes liegt die Sennegemeinde mit ihren Ortsteilen Espeln, Hövelriege, Klausheide, Riege und Staumühle im Norden des Paderborner Landes, genau zwischen den Städten Paderborn, Bielefeld, Gütersloh und Detmold.


Für Besucher ist Hövelhof auf der Karte leicht zu finden, eben direkt an den Quellen der Ems. Der Fluss entspringt im Naturschutzgebiet Moosheide und mündet nach 371 Kilometern in die Nordsee. In der Moosheide ist die ursprüngliche Sennelandschaft noch unverfälscht erhalten. Hier startet auch der bekannte Emsradweg Hövelhof - Emden. Kurz gesagt, eine Gegend zum Verweilen und Verlieben.
Wirtschaft- und Tourismusstandort zugleich - in Hövelhof ist das kein Gegensatz. Ganz im Gegenteil. Hövelhof steht gleichermaßen für ortsnahe Arbeitsplätze. An mehreren Standorten repräsentieren rund 800 vorwiegend mittelständische Betriebe einen gesunden Branchen-Mix. Viele Tausende Jobs sind hier in den letzten Jahren in modernen Betrieben neu geschaffen worden.



Nordwestbahn
Die verkehrliche Infrastruktur ist hervorragend. Nördlich und südlich vom Kernort gibt es eine direkte Auffahrt auf die Autobahn A 33. Von dort sind die A 2 und die A 44 schnell zu erreichen, auch der nahe gelegene Flughafen Paderborn-Lippstadt. Der eigene Bahnhof mit dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) verbindet Hövelhof mit den Städten Paderborn und Bielefeld dank der modernen Sennebahn im Stundentakt(zu den Stoßzeiten sogar im Halbstunden-Takt).


St. Joh. Nepomuk Kirche zu Hövelhof
Die Ems hat schon gewusst, warum sie diesen Ort als ihren Ursprung wählte. Weil sich hier alles im gesunden Fluss bewegt. Und so hat sich die einst bäuerlich geprägte Heide-, Wald- und Ackergemeinde zu einem liebens- und lebenswerten Wohnort in Grünen und zu einem innovativen Wirtschaftsstandort für Gewerbe, Handel, Industrie und Dienstleistungen entwickelt - mit Wohlfühlfaktor hoch. Sie sind herzlich willkommen.

Michael Berens
Bürgermeister




Hövelhof liegt im Norden des Kreises Paderborn
Kennzahlen zur Wirtschaft
Hövelhof hat:Kennzahlen
Einwohner:16.553 (Stand:31.03.2017)
Einwohnerdichte (je km²):233,96
Fläche:70,75 km²
Ortsteile:6
Steuerhebesätze in 2017:
Gewerbesteuer:411%
Grundsteuer B.413%


Verkehrsanbindung
VerkehrsanbindungBezeichnungDistanz
BundeststraßeB 68 (alt)/L 7650,5 km
A 215 km
AutobahnenA334 km
A 4435 km
AirportPaderborn/Lippst.31 km



Ende Inhalt


Navigationshilfe
Serviceleiste mit weiteren Informationen
 
 
Ortsplan und Anfahrt
 
 
Service
Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik?
Telefon: 05257 / 5009-0
E-Mail:
zum E-Mailformular
Fragebogen zum Internetauftritt

Navigationshilfe