Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

„Endlich wieder Ferienfreizeit!“

22.04.2022

Kinder der Kita Bentlake erlebten vier spannende Tage an der Nordsee

Die Kita-Kinder mit ihren Erzieherinnen vor der Abfahrt

Kurz vor der Abfahrt nach Langeoog Die Kindergarten-Kinder (vorne, v.l.) Leni, Mila, Milan, Darrell, Damian, Robin, Mila, Lisa und Dan mit den Erzieherinnen (hinten, v.l.) Diana Müller-Hoffknecht, Conni Merten und Claudia Siegenbrink

Neun Kinder der Kita Bentlakestraße in Hövelhof haben sich gemeinsam mit den Erzieherinnen Constanze Merten, Diana Müller-Hoffknecht und Claudia Siegenbrink auf den Weg zur Nordseeinsel Langeoog gemacht und vier eindrucksvolle Tage verbracht.

Seit vielen Jahren bietet der kommunale Kindergarten das Freizeitangebot an. Ein pädagogisches Team begleitet die Kinder ab vier Jahren bei ihrer großen Fahrt in den Norden. „Nach zweijähriger Corona-Pause ging es jetzt endlich wieder in die Ferienfreizeit“, freuen sich die Erzieherinnen über den gelungenen Ausflug.

Bereits viele Wochen vor dem Start haben in der Kita die Vorbereitungen begonnen. Die pädagogischen Mitarbeiterinnen stellten interessierten Kindern und Eltern das geplante Programm vor. „Ein Ausflug ohne die eigenen Eltern erfordert jede Menge Mut, Neugier und Vertrauen. Hier beweisen die Erzieherinnen in jedem Jahr ein besonderes Fingerspitzengefühl“, hebt die Leiterin der Kita Bentlake, Susanne Michels, hervor.

Nach intensiver Verabschiedung starteten die Kinder gespannt und fröhlich mit dem Bus Richtung Norden. Nach einer Überfahrt mit der Fähre erwartete sie eine aufregende Fahrt mit der Inselbahn. Nach der langen Anreise gab es Eis bei blauem Himmel am Strand. Am zweiten Tag schrieben die Kita-Kinder Ansichtskarten, besuchten einen Abenteuer-Spielplatz und kauften einige Souvenirs als Erinnerung an ihre Erlebnisse.

Bei ihrem Besuch des Schifffahrtsmuseums blieben ihnen der Nachbau der Insel aus Lego-Steinen und die Dauerausstellung „Müll im Meer“ in Erinnerung. „Für die zunehmende Verschmutzung der Meere sind unsere Kinder besonders sensibilisiert, da es ein fester Themenschwerpunkt unserer nachhaltigen Kita ist“, erklärt Michels. Am vierten Tag sahen sich die Kinder das Wahrzeichen der Insel – den Wasserturm – an und verbrachten die letzten Stunden am Strand. Begeisterte und ausgeglichene Kita-Kinder sind wohlbehalten nach Hövelhof zurückgekehrt und freuen sich schon auf die Fahrt im nächsten Jahr.

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.