Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Lärmschutzwand an der Hövelrieger Straße fertiggestellt

13.12.2021

Sennegemeinde hat Voraussetzungen für eine Begrünung bereits geschaffen

Die fertiggestellte Lärmschutzwand

Die fertiggestellte Lärmschutzwand an der Hövelrieger Straße schützt die Anwohner vor den Geräuschen des Gewerbegebiets.

Die Lärmschutzwand an der Hövelrieger Straße, die die Anwohner vor dem Geräuschpegel des angrenzenden Gewerbegebiets in Hövelhof schützen soll, ist fertig. Eine Begrünung der Wand wird folgen, wie Dennis Kleewald vom Bauamt der Sennegemeinde erklärt: „Wir haben bereits Rasensamen gesät und Efeu angepflanzt, durch die sich die Konstruktion zukünftig ideal in die Umgebung einfügt“.

Die Lärmschutzwand vom Industriegebiet an der Johannes-Liemke-Straße zur angrenzenden Bebauung ist Gegenstand des rechtskräftigen Bebauungsplanes. Auf Wunsch der Anwohner hat die Gemeindeverwaltung dieses Projekt nun umgesetzt.

Die insgesamt etwa 70 Meter langen und fünf Metern hohen Steilwände bestehen aus Gittermatten. Die Konstruktion ist mit einer Vegetationsmatte aus Kokos umgeben, die die Begrünung beschleunigen soll. Auf diese Weise absorbiert die Wand nicht nur den Schall, sondern schafft durch die vertikale Grünfläche auch einen Mehrwert für Flora und Fauna.

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.