Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Kita- und Schulbetrieb

Aktuelle Informationen zu Rechtslagen

Zwei bunte Hände

Stand: 11.05.2021

Regelungen Kita
Regelungen Schule

Das Land NRW hat auf Grundlage des §28 b Infektionsschutzgesetz mit Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales festgestellt, dass an fünf aufeinander folgenden Werktagen die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Paderborn den Schwellenwert von 165 unterschreitet. Somit tritt ab dem übernächsten Tag die bedarfsorientierte Notbetreuung außer Kraft. Damit gilt ab dem 10.05.2021 wieder der eingeschränkte Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen. Im eingeschränkten Regelbetrieb gilt die Gruppentrennung weiterhin. Für die Umsetzung der Gruppentrennung und der Hygienekonzepte/Infektionschutzmaßnahmen wird auch weiterhin der Betreuungsumfang um 10 Stunden gekürzt.

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW hat zudem
aktuelle Hinweise zu den in den Kindertageseinrichtung verwendeten Selbsttests heraus gegeben und eine entsprechende Gebrauchsanweisung veröffentlicht.

Hinweise zum Verhalten während Quarantänemaßnahmen

Der Krisenstab der Sennegemeinde Hövelhof appelliert an die betroffenen Familien, im Falle von Quarantäne Maßnahmen diese unbedingt einzuhalten und spätestens bei Auftreten von Symptomen eine Testung in Anspruch zu nehmen. Hierauf haben alle ermittelten Kontaktpersonen einen Anspruch – bereits auch ohne dass Symptome auftreten.

Kehren Kinder, die möglicherweise unerkannt infiziert sind, nach Ablauf der Quarantäne mit dem Virus „im Gepäck“ in die Kita zurück, dann besteht die Gefahr, dass sich das Virus auf diesem Wege nun weiter zunächst unbemerkt und unkontrolliert verbreitet. Das kann verheerende Auswirkungen in den folgenden Wochen und so auch für die bevorstehenden Feiertage mit sich bringen. Gerade die Weihnachtsfeiertage sollen schließlich Familienbesuchen vorbehalten sein. Die weitere Verbreitung gefährdet aber besonders die älteren und die aufgrund von Vorerkrankungen einem besonderen Risiko ausgesetzten Familienmitglieder

Daher der dringende Appell:

Zeigen Sie Verständnis für alle notwendigen Maßnahmen in der Kita:
zum Schutz Ihrer Kinder, Ihrer Familien und damit auch zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger – nicht zuletzt auch zum Schutz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kita Teams, die bekanntermaßen bei ihrer Arbeit einem entsprechenden Ansteckungsrisiko ausgesetzt sind. Bedenken Sie, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schließlich auch nur dann für Sie und Ihre Kinder da sein können, wenn auch sie gesund bleiben.

Bringen Sie Ihr Kind niemals krank zur Kita. Haben Sie Ihr Kind besonders gut im Blick, wenn es Kontakt zu einem nachgewiesenen Infektionsfall hatte und nehmen Sie nach Möglichkeit den Anspruch auf eine Testung wahr bevor das Kind in die Kita zurückkehrt.

Am 22.04.2021 wurden maßgebliche Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) im Sinne der viel diskutierten Corona-Notbremse erlassen. Von besonderer Bedeutung für die Schulen ist in diesem Zusammenhang, dass ab einer 7-Tages-Inzidenz von 165 die Durchführung von Präsenzunterricht untersagt wird. Oberhalb einer 7-Tages-Inzidenz von 100 ist Unterricht wie bisher nur im Wechsel möglich.

Das Land NRW hat am 06.05.2021 durch Allgemeinverfügung bekanntgegeben, dass ab dem 10.05.2021 für die Schulen im Kreis Paderborn der Wechselunterricht stattfinden kann. Ausgenommen sind Abschlussklassen und eine pädagogische Betreuung bis Klasse 6.
Für die Schulen der Sennegemeinde Hövelhof bedeutet dies ab dem 10.05.2021:

  • Der Unterricht wird für die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen in Form eines Wechselunterrichts erteilt.
  • Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums statt. Daher muss vor der Anmeldung die Möglichkeit der Betreuung zu Hause sorgfältig geprüft werden.
  • Neben den einzuhaltenden Hygieneregelungen gilt eine Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Die Tests werden zur Verfügung stehen. Alternativ ist eine negative Testung (Bürgertest) im Testzentrum möglich, die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schüler, die bereits geimpft sind müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz vorlegen, zum Beispiel den gelben Impfpass. Seit der letzten erforderlichen Impfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen. Dazu gehören Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Genesene benötigen den Nachweis für einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. In Folge dessen steht der Nachweis einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung dem Nachweis eines negativen Testergebnisses gleich.
  • Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht an der Betreuung und am Präsenzunterricht teilnehmen. Nicht getestete Schülerinnen und Schüler haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts.

Weitere Informationen

Nähere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Schulen der Gemeinde Hövelhof.

Grundschulverbund Senne
Zur Homepage

Grundschule Kirchschule
Zur Homepage

Franz-Stock-Realschule
Zur Homepage

Krollbachschule
Zur Homepage

Das Schulministerium hält auf seiner Homepage ebenfalls Informationen bereit.

Informationen des Landes zu Krankheitssymptomen

Kontakt

Gemeinde Hövelhof
05257/5009-0


Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.