Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Ihr Ja-Wort an unsren schönsten Orten

Ein Angebot des Standesamtes, das den schönsten Tag in Ihrem Leben unvergesslich macht.

Heiraten ist wieder "in". Dazu sind viele Brautleute auf der Suche nach einem ganz besonderen Erlebnis für ihre standesamtliche Zeremonie. Die Sennegemeinde Hövelhof kann Ihnen ein, in dieser Region, einmaliges Angebot präsentieren:

Mann und Frau nach der Trauunng

Trauung auf dem Ramselhof

In Hövelhof können Sie nicht nur im Rathaus, sondern auch im ländlich romantischem Trauzimmer auf dem Ramselhof heiraten. Der Ramselhof zählt zu den ältesten Höfen in Hövelhof.
Das prächtige Hofhaus wurde bereits im Jahre 1744 errichtet und versprüht den Charme eines historischen Landhauses.

Das Trauzimmer des Ramselhofes besticht durch eine romantische Atmosphäre mit geschichtlichen Akzenten. Die großen Fenster sorgen für einen hellen Raum und blicken auf den idyllischen Garten. Während der Trauung finden 30 Personen bequem einen Platz.

Im Anschluss lädt die Galerie vor dem Trauzimmer und die Gartenterrasse zum Verweilen und Anstoßen mit den Liebsten ein. Für Trauungen steht der Ramselhof an den unten aufgeführten Terminen dem Standesamt Hövelhof zur Verfügung. Bitte sprechen Sie Ihren Wunschtermin und weitere Einzelheiten mit dem Standesamt der Gemeinde Hövelhof ab.

Die Gebühren für eine Trauung auf dem Ramselhof betragen neben den normalen Standesamtsgebühren zurzeit zusätzlich 350 Euro. Weitere Leistungen wie Servicepersonal, Stehtische, Getränke und Blumengestecke können gegen einen Aufpreis beim Pächter des Ramselhofes zusätzlich gebucht werden.

Übrigens: Der Ramselhof hat bereits amtliche Tradition. Von 1819 bis 1849 war der damalige Hofinhaber Heinrich Gröpper Bürgermeister der jungen Gemeinde Hövelhof. Auch ein weiterer Inhaber des Ramselhofes, Herr Ferdinand Henkemeyer, war von 1945 bis 1948 Bürgermeister der Gemeinde Hövelhof und Landrat des Kreises Paderborn.

Der Unterramselhof gehört zu den ältesten Höfen in Hövelhof. Er zählt zusammen mit dem Oberramselhof zur Siedlungsgruppe der Halbmeier, deren Anfänge vor 1200 anzusetzen sind. Das prächtige Hofhaus wurde bereits im Jahre 1744 errichtet und versprüht den reizenden Esprit eines historischen Landhauses.

Eindrücke vom Ramselhof

Freie Termine

Termine 2021/2022

26.03.2022

Es ist noch mindestens ein Termin frei!

20.08.2022

Es sind alle Termine vergeben!

12.11.2022

Es ist noch mindestens ein Termin frei!

26.11.2022

Es ist noch mindestens ein Termin frei!

10.12.2022

Es ist noch mindestens ein Termin frei!



 

Trauung in der Hövelsenner Kapelle

"Die kleine Kapelle, sie weist uns den Weg,
in unsere Heimat, die nicht untergeht.
Die Menschen der Senne, im Glauben vereint,
mit der kleinen Kapelle, die Sonne wieder scheint."

Sie bietet einen Ort der Ruhe, des Gedenkes und jetzt auch des Ja-Wortes für den Bund des Lebens: Die Hövelsenner Kapelle- idyllisch gelegen im Herzen der Senne!

In großartiger Eigenleistung und ausschließlich mit Spendengeldern hat der Förderverein das Gebäude errichtet und am 11. Juli 2015 feierlich eingeweiht. Die Kapelle erinnert an die Bewohner des Hövelhofer Ortsteils Hövelsenne, der im letzten Jahrhundert fast vollständig dem heutigen Truppenübungsplatz Senne weichen musste. Die eingravierten Namen auf den Pflastersteinen vor dem Gebäude stehen für die 135 früheren Hofstellen, deren Bewohner nach Mecklenburg, ins Rheinland oder direkt nach Hövelhof umgesiedelt wurden.

Der Bau ist ein Maßstab verkleinerter Nachbau der früheren St. Josephs-Kirche, die 1974 endgültig aufgegeben werden musste und später gesprengt wurde. Die Fensterfragmente und einige Steine der alten Kirche bilden den inneren Kern der neuen Kapelle.

Die Beliebtheit der kleinen Kapelle war bereits in den ersten Wochen nach der Einweihung erkennbar. Ob Einzelpersonen, Besuchergruppen oder ehemalige Hövelsenner: Das Areal ist zu einem beliebten Anlaufpunkt geworden.

Da es sich um eine Gedenkstätte und keine kirchliche Einrichtung handelt, sind dort nunmehr standesamtliche Trauungen möglich. Die herzliche Atmosphäre und die wunderbare Akustik laden zum Start in die Ehe regelrecht ein. Für den besonderen Moment der Eheschließung haben die Hövelsenner sogar einen eigenen Trautisch geschreinert. Bis zu 60 Gäste können dem offiziellen Teil im Inneren beiwohnen. Das Außengelände lädt im Anschluss noch ein wenig zum Verweilen ein.

Zwischen April und Oktober bietet das Standesamt hier einmal im Monat (2. Samstag im Monat) die Eheschließung dort außerhalb des Rathauses an.

Bei Interesse an einer standesamtlichem Trauung in der Hövelsenner Kapelle wenden Sie sich bitte direkt an das Standesamt Hövelhof.

Die Gebühren für eine Trauung in der Hövelsenner Kapelle betragen neben den normalen Standesamtsgebühren zurzeit zusätzlich 150 Euro.

Eindrücke von der Hövelsenner Kapelle

Freie Termine

Termine 2021/2022

09.04.2022

Es ist noch mindestens ein Termin frei!

23.04.2022

Es sind alle Termine vergeben!

14.05.2022

Es sind alle Termine vergeben!

28.05.2022

Es ist noch mindestens ein Termin frei!

11.06.2022

Es sind alle Termine vergeben!

25.06.2022

Es sind alle Termine vergeben!

09.07.2022

Es sind alle Termine vergeben!

23.07.2022

Es sind alle Termine vergeben!

13.08.2022

Es sind alle Termine vergeben!

27.08.2022

Es sind alle Termine vergeben!

10.09.2022

Es sind alle Termine vergeben!

24.09.2022

Es sind ale Termine vergeben!

08.10.2022

Es sind alle Termine vergeben!

22.10.2022

Es sind alle Termine vergeben!



 

Trauung an einem Samstag im Rathaus

An bestimmten Samstagen ist auch eine Trauung im Rathaus möglich. Gebühren für eine Samstags-Trauung im Standesamt betragen neben den normalen Standesamtsgebühren zusätzlich 150 Euro.

Eindrücke aus dem Standesamt

Freie Termine

Termine 2021/2022



 

Passende Dienstleistungen des Standesamtes

Kontakt

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.