Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Heidschnuckenschäferei Senne

Am Rande des Truppenübungsplatzes Senne befindet sich die Heidschnuckenschäferei Senne der Biologischen Station Kreis Paderborn/Senne. Dort ist eine Herde von rund 1000 Tieren der Grauen Gehörnten Heidschnucke zu Hause.

Heidschnucken in der Moosheide

Am Rande des Truppenübungsplatzes Senne befindet sich die Heidschnuckenschäferei Senne der Biologischen Station Kreis Paderborn/Senne. Dort ist eine Herde von rund 1000 Tieren der Grauen Gehörnten Heidschnucke zu Hause. Sie beweidet ganzjährig die Heideflächen und Sandmagerrasen in der Senne und trägt damit zum Erhalt der alten westfälischen Heidelandschaft bei. Dauernder Verbiss bewahrt das Heidekraut vor Überalterung. Die Schafe halten so die Heide von aufkommenden Bäumen und Sträuchern frei. In der Schäferei können auch Heidschnuckenspezialitäten erworben werden.

Kontakt

Heidschnuckenschäferei Senne
Sennestraße 233
33161 Hövelhof

05257 6933
schfrbs-pdrbrn-snnd

Verkaufszeiten:
Donnerstag: 15:00 bis 19:00 Uhr
Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr
Oder jederzeit auch auf Vorbestellung

Mehr zur Heidschnuckenschäferei Senne

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen