Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk

Am Standort der heutigen Senne-Apotheke wurde 1705/06 die erste kleine Hövelhofer Kirche errichtet.

St. Johannes Nepomuk außen

Auf dem Platz vor dem fürstbischöflichen Jagdschloss ließ der damalige Fürstbischof Franz Arnold von Wolff-Metternich zur Gracht im Jahr 1706 die erste Pfarrkirche errichten. Die heutige Kirche ist die vierte Hövelhofer Pfarrkirche und wurde zwischen 1977 und 1979 gebaut. Von der dritten Hövelhofer Pfarrkirche konnte der Turm erhalten werden. Die Kirche hat einen kreuzförmigen Grundriss. Dabei bildet der Altargenau die Mitte des Gebäudes. Die Kirche ist als offene Radwegekirche ausgezeichnet. www.radwegekirchen.de

Kontakt

Tourist-Information
der Sennegemeinde Hövelhof

Schlossstraße 11
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 50 09 - 860
+49 52 57 / 50 09 - 869

trsmshvlhfd

Kontakt Pfarrbüro

Pfarrbüro Hövelhof

Schloßstraße 11
33161 Hövelhof

Tel.: 0 52 57 / 93 04 81
Fax: 0 52 57 / 93 04 91

Mail: pfrrbrpv-hvlhfd

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen