Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Senne-Buchhandlung

In der Bücherwelt

Sennebuchhandlung

Foto: In der Bücherwelt: v.l.n.r.: Bürgermeister Michael Berens, Maike Hendry, Auszubildende Janina Feierabend , Wirtschaftsförderer Klaus-Dieter Borgmeier

Bis tief in die Nacht liest sie die neuesten Bücher, um ihre Kunden am nächsten Tag perfekt beraten zu können. Maike Hendry von der Senne-Buchhandlung ist eine ideenreiche Buchhändlerin, bei der die fachliche Beratung im Vordergrund steht. Bürgermeister Michael Berens besuchte sie jetzt im Rahmen seiner monatlichen Unternehmensbesuche.

„Oft kenne ich die Bücherregale der Kunden sogar besser als sie selbst“, lacht Maike Hendry, die viel Wert auf persönliche Kontakte legt und darin den Vorteil einer kleineren Buchhandlung sieht. Mehr als 7.500 Bücher sind bei ihr zu finden. Hierfür hat sie ihre Ladenfläche gerade erst von 85 auf 120 qm erweitert. Innerhalb von 24 Stunden kann sie aus einer Auswahl von weiteren 350.000 Büchern liefern. Natürlich können die Kunden ihre Bücher auch über ihre Homepage bestellen. Auf Wunsch bringt die Senne-Buchhandlung die Bücher auch nach Hause.

Maike Hendry hat das Buchhändlerfach von der Pike auf gelernt. Nach kurzer Selbstständigkeit in Sennelager fand sie im Jahre 2000 den Weg nach Hövelhof. Sie gehört inzwischen zu einer von nur noch vier Ausbildungsstätten in OWL und bildet derzeit wieder eine neue Buchhändlerin aus. Den Standort „Hövelhof“ hat sie schnell schätzen gelernt und sich auch aktiv in den Werbering eingebracht. „Was uns in Hövelhof noch fehlt sind jedoch gemeinsam abgestimmte Kernöffnungszeiten.“

Mit großem Ideenreichtum strotzt sie der wachsenden Konkurrenz von Filialisten. So veranstaltet sie regelmäßig Leseabende mit Buchautoren. Demnächst möchte sie auch Bücherpartys anbieten, bei der sie die neuesten Bücher in geselliger Runde vorstellt. Geburtstagskinder sollen sich in Kürze ihre Büchertische zusammenstellen können, auf dem die Gratulanten das passende Geschenk finden. Im Rahmen eines „jungen Zirkels“ plant sie eine Veranstaltung mit dem Titel „Lesen mit Kunstanspruch“. Auch an der diesjährigen Bücherralley hat sie zusammen mit der öffentlichen Bücherei mitgewirkt: „Lesen erweitert den Horizont des Wortschatzes von Kindern“, ist sie fest überzeugt, dass Bücher wertvoller sind als Computerspiele.

Positiv steht Maike Hendry der Buchpreisbindung gegenüber: „Dadurch wird der Fachhändler geschützt und die Preise für Bücher außerhalb der Bestsellerliste unten gehalten.“ Kaufen kann man Bücher in der Senne-Buchhandlung auch mit eigenen Gutscheinen, dem „Hövelhofer“ und bundesweiten Bücherschecks.

Vielfach werden in der Senne-Buchhandlung auch Bücher und Schriften über die Senne und die heimischen Radwege nachgefragt. „Gerne würde ich auch einen Bildband über Hövelhof anbieten …“, gab sie dem Bürgermeister noch eine Hausaufgabe mit auf den Heimweg.

Unternehmen geschlossen

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen