Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Berenbrinker Lichtwerbung Gmbh

Gute Außenwerbung mit Berenbrinker Lichtwerbung GMbh

Berenbrinker

Foto: Stehen für gute Außenwerbung: Reinhard Schrader, Wirtschaftsförderer Klaus-Dieter Borgmeier, Bürgermeister Michael Berens, Wolfgang Ritsch und Frank Berenbrinker

Ihren 30. Geburtstag feierte in diesem Jahr die Fa. Berenbrinker Lichtwerbung GmbH.
Im Hochstift Paderborn ist das Unternehmen als führender Spezialist in den Bereichen Lichtreklame, Neon, Schilder und Fahrzeugwerbung bekannt. Bürgermeister Michael Berens gratulierte bei seinem Unternehmensbesuch gleichzeitig dem Geschäftsführer Frank Berenbrinker zur kürzlich erfolgten Wahl als Obermeister der Innung für Schilder und Lichtreklamehersteller im Bereich Detmold und Osnabrück.

In Liemke gründete der gelernte Schildermaler Reinhard Berenbrinker den damals noch Ein-Mann-Betrieb, der heute 22 Mitarbeiter und 4 Auszubildende beschäftigt. 1979 zog er mit seiner Betriebsstätte auf ein 5.000 qm großes Grundstück an die Industriestraße. Im vergangenen Jahr wechselte die Geschäftsführung: Neben seinem Sohn gehören jetzt Wolfgang Ritsch und Reinhard Schrader zu den geschäftsführenden Gesellschaftern.

„Wir bauen im alles, was mit Außenwerbung zu tun hat, vom kleinsten Schild bis zur größten Lichtreklame!“, umschreibt Frank Berenbrinker die Angebotspalette. „Dabei bieten wir den kompletten Service für jeden professionellen Werbeauftritt “, ergänzt Wolfgang Ritsch und zählt dazu neben Planung und Herstellung auch die Bauantragstellung. Durch ausgebildete Grafiker/-innen werden alle Entwürfe fotorealistisch erarbeitet. Für die Produktion stehen anschließend mehrere Varianten zur Verfügung.

Ob Metallbauer oder Kunstoffformer: Die Handwerker fertigen alle denkbaren Buchstaben, Objekte und Unterkonstruktionen. Mit einem CNC-Laser/Fräser werden Schriftzeichen, Piktogramme und Sonderformen mit einer Präzision von weniger als eintausendstel Millimeter geschnitten.
Werbetechniker beschriften Schilder, Transparente, Fahrzeuge und Schaufenster mit Hochleistungsfolien oder Lack für langlebige Firmenlogos. Stolz ist das Unternehmen dabei auf ihren Thermo-Transfer-Drucker, von denen in Deutschland nur 5 Geräte im Einsatz sind. Das 230.000 € teure Gerät arbeitet mit festen Harzen und ohne Lösungsmittel. Dadurch wird eine lange Beständigkeit der Werbefolien garantiert.

Neben Markisen und Außenjalousien hat die Firma seit kurzem auch eine spezielle Sonnenschutzfolie in ihrem Programm. Die lichtdurchlässige Folie wird auf Glasscheiben verklebt und sorgt durch ihren Spezialfilm für eine Raumabkühlung von bis zu 15° C. „Ein äußerst zukunftsträchtiger Markt!“, ist Frank Berenbrinker sicher.

Die Firma erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund 2 Mio. € und möchte aufgrund der guten Konjunkturlage demnächst ihre Kapazitäten vergrößern. „Falls wir die Immobilie veräußern können, wird die Firma an einem anderen Standort in Hövelhof weiter expandieren“, schaut Gebäudeinhaber Reinhard Berenbrinker positiv in die Zukunft.

Kontakt

Berenbrinker Lichtwerbung GmbH

Industriestr. 40
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 98 57-0
+49 52 57 / 98 57-20

nfbrnbrnkrcm
www.berenbrinker-lichtwerbung.de

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.