Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Hotel Victoria

Hotel Victoria mit großen investitionen

Förster

Foto: v.l.n.r.: Mit Blick auf die großen Investitionen: Victoria Förster umrahmt von Bürgermeister Michael Berens und Kämmerer Klaus-Dieter Borgmeier

Seit fast 100 Jahren gehört der Gasthof Förster zu den ersten Adressen im Herzen von Hövelhof. In vierter Generation ist daraus inzwischen ein 3,5 Sterne-Hotel gewachsen, das für den Wirtschaftsstandort Hövelhof unersetzlich ist. Mit großen Investitionen wird derzeit die weitere Zukunft eingeleitet.

Seine Anfänge fand der Betrieb am 11. Mai 1911, als die Urgroßeltern der heutigen Inhaberin eine Bahnhofsgaststätte in direkt am neuen Bahnhof eröffneten. Sie wurde 1946 von Ferdinand und Katharina Förster übernommen und bot damals bereits 6 Übernachtungsmöglichkeiten. In den 50er Jahren kam ein Festsaal hinzu, der in den 80er Jahren auf die heutige Größe erweitert wurde. Unter Führung von Sohn Gerhard wurden am Haupthaus im Jahre 1993 ein neuer Flügel mit 18 Zimmern und Tagungsräumen angebaut. Ende 2003 erfolgte dann die zweite Erweiterung des Hauses mit noch einmal 18 Zimmern.

Inzwischen verfügt das Hotel Victoria über 42 Zimmer und zwei Suiten und bietet 73 Übernachtungsbetten. Zum Gesamtkomplex zählen auf dem 6.000 qm großen Areal auch das Bistro, das Restaurant, der Festsaal, 5 Tagungsräume, das Fitnessstudio mit Saunabereich, der Biergarten und die herrliche Parkanlage.

Seit dem Jahre 2004 führt Victoria Förster das nach ihr benannte Hotel in der Bahnhofsstraße. Die gelernte Hotelfachfrau stieg als 19-jährige nach ihrer Ausbildung im Kölner Maritim in das Unternehmen ein und baute die Zahl der Übernachtungsgäste von damals 1.300 auf inzwischen jährlich 6.000 aus. „Unsere Gäste kommen hauptsächlich aus dem Umfeld unserer heimischen Wirtschaft“, erläutert die Inhaberin. Das 3,5-Sterne Hotel beherbergt jedoch auch Gäste aus dem weiteren Umfeld und wirbt inzwischen mit dem Gütesiegel „NRW-Kulinarisch“ für regionale Produkte aus der Heimat.

Zu einem zweiten Standbein hat sich in den letzten Jahren der Tourismus entwickelt. Als qualifizierter „Bett und Bike-Betrieb“ finden viele Fahrradtouristen den richtigen Startpunkt ihrer Tour am Bahnhof. „Da in der Woche fast alles ausgebucht ist, können wir unser Hotel nun auch am Wochenende gut belegen“, weiß die 25-jährige auch um die Vorteile der guten touristischen Vermarktung in Hövelhof. Das Hotel beschäftigt insgesamt 17 Mitarbeiter und ist inzwischen zu einem 24-Stunden-Betrieb gewachsen.

Aufgrund der äußerst positiven Entwicklung investiert der Hotelbetrieb derzeit insgesamt 1,2 Mio. €. Neben dem geplanten Bau von 7 weiteren Hotelzimmern mit 14 Betten wurde ein Blockheizkraftwerk errichtet, das Fitnessstudio von 450 auf 615 qm erweitert, Räumlichkeiten für einen Physiotherapeuten geschaffen sowie durch An- und Umbau des Saales ein weiterer Tagungs- und Feierraum geschaffen.

Kontakt

Hotel Victoria Förster e.K.
Inhaberin: Victoria Förster-Streblau

Bahnhofstr. 35
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 93 77 0
+49 52 57 / 93 77 90 0

ml93770d
www.93770.de

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen