Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Gasthof KErsting

50-jährige gastfreundlichkeit

Gasthof Kersting

Foto: Freuen sich über 50-jährige Gastfreundlichkeit: v.l.n.r. vorne: Heinrich und Cäcilia Kersting, Jutta Pennekamp und Michael Kersting, hinten: Kämmerer Klaus-Dieter Borgmeier und Bürgermeister Michael Berens

Auf eine ereignisreiche 50-jährige Geschichte konnte jetzt der beliebte Hövelhofer Gasthof Kersting zurückblicken. Im April 1961 begann Heinrich Kersting in 2 umgebauten Schlafzimmern seines Eigenheimes mit der Bewirtung seiner Gäste. „Ich hatte zuvor schon oft in der Hövelsenner Gaststätte Menning gekellnert und viel Freude an der Bewirtung von Gästen“, berichtet der gelernte Autoschlosser von den ersten Anfängen. „Damals wurden noch einzelne Flaschen Bier und Schnaps außer Haus verkauft.“ „Außer Soleier und Frikadellen gab es aber noch keine Speisen“, ergänzt seine Frau Cäcilia, die erst ein Jahr später damit begann, die ersten Suppen, Schnitzel und Fritten im kleinen Saal zu servieren.

100 Gäste konnten damals dort Hochzeit oder Geburtstag feiern. „In den vielen Hövelhofer Gasthäusern war immer reger Betrieb“, erzählt der heute 78-jährige Seniorchef von den 60er und 70er Jahren, als gerade auch die Soldaten aus der Senne gern gesehene Gäste waren. „Als der holländische Kronprinz Willem geboren wurde, haben mir die niederländischen Soldaten vor Freude fast die Bude abgebrochen“, lacht er noch heute über manche nette Anekdote aus dieser Zeit.

Mitte der 80er Jahre erweiterte der Gasthof seine Küche und eröffnete 1990 den heutigen Festsaal, in dem inzwischen mehr als 200 Personen Platz finden. Der vor 8 Jahren angebaute „Kleine Saal“ ist für kleinere Gesellschaften bis zu 60 Personen geeignet. Seit 1994 ist Sohn Michael Kersting im Betrieb, der ihn 2002 auch übernahm. Der gelernte Koch brachte seine Erfahrungen aus Stationen wie dem Brackweder Hof, Bayerischen Wald, Hilton Düsseldorf und der Uni Paderborn in den Betrieb ein und erweiterte die Speisekarte. Neben gut-bürgerlichen Gerichten sind bei den Gästen aus ganz OWL gerne auch Speisen aus der Senneregion gefragt.

Mit seinem Catering-Angebot beliefert der gerade 50 Jahre alt gewordene Inhaber auch kleinere und größere Veranstaltungen in der Region. Ein immer größeres Standbein ist für den Familienbetrieb inzwischen die Vermietung der 7 Gästezimmer. „Der Emsradweg und die radfahrfreundliche Landschaft sorgen für eine gute Auslastung“, möchte Michael Kersting, der ehrenamtlich auch als stv. Bürgermeister tätig ist, sein Zimmerangebot demnächst noch weiter ausbauen. „Unsere Gäste lieben das persönliche Wort oder den kostenlosen Fahrradservice meines Vaters“, schmunzelt er.

Der Gasthof Kersting ist anerkannter Ausbildungsbetrieb für Köche und Hauswirtschaft und beschäftigt derzeit 2 Festangestellte und 30 Aushilfen.

Kontakt

Gasthof Kersting

Sennestraße 95
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 94 03 13
+49 52 57 / 94 03 14

nfgsthfkrstngd
www.gasthofkersting.de

Öffnungszeiten:

Di. - Fr.:

ab 17 Uhr

Sa.:

11 - 14.30 Uhr
ab 17 Uhr

So. u. Feiertage:

10 - 14.30 Uhr

 ab 17 Uhr

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen