Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Schuhaus Pahl

Besuch beim ältesten einzelhandelsgeschfäft der Sennegemeinde

Schuhgeschäft Pahl

„Augen auf beim Schuhekauf“ v.l.n.r. Kämmerer Klaus-Dieter Borgmeier, Josef und Marita Pahl, Bürgermeister Michael Berens

In diesem Jahr feiert die Hövelhofer Einkaufstraße ihr 40 –jähriges Jubiläum. Zu den Gründern dieser privaten Initiative gehörte 1972 das Schuhhaus Pahl, das auch heute noch zum abwechslungsreichen Angebot der inhabergeführten Einzelhändlern in Hövelhof beiträgt.

Gegründet wurde das Schuhhaus bereits im Jahre 1924 und ist damit aktuell das älteste Einzelhandelsgeschäft in der Sennegemeinde. Nach seiner Kriegsrückkehr eröffnete Joseph Pahl (Großvater des heutigen Inhabers) seine Schuhmacherei am Wassermannsweg.

Er fertigte und reparierte dort Lederschuhe, während seine Frau Elisabeth zeitgemäße Handelsware vertrieb. Ihr erstes Ladenlokal eröffnete das Ehepaar 1950 im Textilhaus Henkemeier (Mühlen Jupp). „Denken Sie daran, dass Sie jetzt zum Winter auch Kamelhaarschuhe und Pantoffel sowie Gummistiefel zu äußerst günstigen Preisen kaufen können“, hieß es damals in einer Werbeschrift an alle Haushaltsvorstände.

Bis zu seinem Tod mit 86 Jahren im Jahre 1979 blieb der Firmengründer seiner Schuh-Leidenschaft treu und gilt bis heute als ein echtes Hövelhofer Original. Sein Sohn Rudolf hatte das Ladenlokal zwischenzeitlich zusammen mit seiner Frau Lieselotte weitergeführt und an die Allee verlegt.

1989 übernahm Josef Pahl die Federführung. Der Einzelhandelskaufmann hatte zuvor bei Salamander gelernt und sich an der Abendschule zum Bilanzbuchhalter weitergebildet. „Ich bin mit viel Herzblut dabei“, schildert er seine Liebe zu den Schuhen: „Sie sind das wichtigste Kleidungsstück!“

Etwa 3.000 Schuhe sind auf 200 qm zu finden. „Innerhalb von 2-3 Tage können wir jedoch auch jeden gewünschten Schuh nachliefern“, ergänzt der 55-jährige, der von seiner Frau Marita unterstützt wird. Spezialisiert hat sich das Schuhhaus auf Komfort-Linien: „Jeder Zweite benötigt lose Einlagen“, setzt er auf fachkundige Beratung und hebt sich damit bewusst von großen Schuhdiscountern ab. „Einkaufen muss Freude bereiten“, ist das Motto von Josef Pahl, der einem humorvollen Gespräch nie abgeneigt ist.

Die Einkaufstraße, die in den nächsten Jahren im Rahmen der Ortskerngestaltung ein neues Gesicht bekommen soll, zählt er zu den Top-Lagen. Während früher hauptsächlich im Herbst und Frühjahr gekauft wurde, wird heute ganzjährig nach passenden Schuhen gesucht. Etwa 40 % der Kunden kommen von außerhalb. Die verkaufsoffenen Sonntage wie jetzt zum Sattelfest oder Hövelmarkt sind daher für Pahl ein unersetzlicher Beitrag zur Stärkung des Einzelhandels.

Kontakt

Schuhhaus Pahl

Ferdinandstraße 5
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 23 38
phljsfgmlcm

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.:

9 - 12.30 Uhr

14.30 - 18.30 Uhr

Sa.:

9 - 13 Uhr

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.