Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Gartenbau Heinke

Urlaub im eigenen Garten

Heinke Gärten

Foto: Im Wohlfühlgarten von Michael Athens baute die Fa. Heinke eine Natursteinmauer mit Wasserspiel: v.l.n.r.: Kämmerer Klaus-Dieter Borgmeier, Bürgermeister Michael Berens, Bianca und Lars Heinke

Frühjahrszeit ist Gartenzeit! Grund genug einmal hinter die Kulissen der Fa. Heinke-Gärten zu schauen: In der Tradition von Uropa, Opa und Vater ist Lars Heinke seit 2002 selbstständig und beschäftigt inzwischen 14 Mitarbeiter! Seine angelegten Gärten sind echte "Wohlfühloasen"!

Nach seiner Ausbildung zum Garten- und Landschaftsbauer in der Fa. Jürgen-liemke und weiteren Berufserfahrungen bei der Fa. Relard startete er zunächst in einer Garage in Riege. 2006 zog er mit seinem Betrieb auf den Hof Grabbe an die Bentlakestraße: " Ein idealer Standort, den ich nicht wieder aufgeben möchte", schwärmt der 37-jährige.

Heinke arbeitet heute sowohl für Privat- als auch Industriekunden und bietet das gesamte Spektrum des Garten- und Landschaftsbaus. Einen neuen Garten plant er auf Wunsch komplett durch und liefert den Kunden eine fertige Zeichnung mit Pflanzenplan.

"Nach einem Hausbau werden meist zwischen 5.000 und 15.000 Euro für den Garten angelegt, bei einer Gartenüberarbeitung oftmals weitaus mehr", spricht Lars Heinke aus der Erfahrung. "Immer mehr Menschen verbringen ihren Urlaub und Feierabend im eigenen Garten und sind daher bereit dafür zu investieren", weiß er. Bei der Bepflanzung setzt der Betrieb ausschließlich auf hochwertige Bäume, Sträucher und Stauden: "Wir verwenden nur Produkte aus guten Baumschulen!"

Als einer der ganz wenigen Landschaftsbetriebe baut Heinke auch Schwimmteiche in der Größe von 50 - 380 Quadratmeter. "Wir arbeiten ausschließlich mit Klärpflanzen und stets ohne Filtersysteme", hat der Firmeninhaber auch hier einen hohen Qualitätsanspruch. Schwimmteiche sind bereits zum Preis von 12.000 Euro möglich, können aber auch bis zu 100.000 Euro kosten. Im vergangenen Jahr baute er in Oerlinghausen sogar "Deutschlands schönsten Schwimmteich" (Fachzeitschrift Re-Natur)! Darüber hinaus gehören Natursteinmauern zu Heinkes Spezialgebieten.

Groß im Rennen sind derzeit von Heinke installierte Mähroboter und automatische Sprinkleranlagen. Seit einigen Jahren ist die Fa. Heinke sogar im Straßenbau tätig und hat beispielsweise in Hövelhof bei der Pflasterung der Straße "Zur Post" mitgewirkt. "Hierfür haben wir eigens einen Straßenbaumeister beschäftigt", setzt Heinke bewusst auf mehrere Standbeine.

Die kalte Jahreszeit überbrückt er mit einem Winterdienstangebot für Unternehmen und Privatleute. "Unser Beruf ist vielseitig und einfach nur schön", ist Lars Heinke mit Leib und Seele Garten- und Landschaftsbauer, sucht jedoch händeringend Mitarbeiter. Als Ausbildungsbetrieb sind ihm alle Schulabsolventen herzlich willkommen.
Große Unterstützung und Rückhalt findet er bei Ehefrau Bianca und seinen beiden Söhnen (10 und 14 Jahre).

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen