Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Gesundheitspraxis Sonja Pohlmeier

Sonja Pohlmeier hilft seit 20 Jahren vielen Patienten

Pohlmeier

Foto: Bürgermeister Michael Berens (links) macht den Muskeltest und lässt von Sonja Pohlmeier seine Energieleitbahnen suchen. Wirtschaftsförderer Thomas Westhof schaut gespannt zu.

Ihr 20-jähriges Jubiläum feiert im Oktober die Gesundheitspraxis Sonja Pohlmeier. Sie setzt seit 1998 auf individuelle und naturheilkundliche Betreuung ihrer Patienten. „In meiner Praxis steht der Mensch mit seinen persönlichen Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt“, erläuterte sie jetzt beim Unternehmensbesuch des Monats ihre Philosophie.

Das Herzstück ihrer Arbeit ist die Kinesiologie mit ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Durch einen Muskeltest können Stressblockaden im Körper erkannt und spezifische Therapien für zahlreiche Krankheiten ausgearbeitet werden. „Ich selbst bin meine Beschwerden im Jahre 1993 durch Kinesiologie losgeworden und habe mich daraufhin intensiv damit befasst“, blickt sie auf ihre Anfänge zurück. Es folgte eine dreijährige Ausbildung zur Heilpraktikerin und die Anerkennung durch den Amtsarzt.

In den vergangenen Jahren hat sie ihre Kenntnisse stets erweitert, so dass ihr Spektrum an Therapien heute sehr breit ist. Oftmals kommen Patienten mit Problemen zu ihr, die in der Schulmedizin bislang keine Heilung fanden. So konnte sie beispielsweise Patienten mit intensiver Schuppenflechte zu einer Heilung verhelfen oder auch bei Allergikern große Therapieerfolge mit der sogenannten NAET (Allergie Elimation Technik) erzielen. Kinder mit Lern- und Konzentrationsschwäche gehören ebenso zu ihren Patienten wie Menschen mit psychosomatischen Beschwerden oder Burn-Out-Syndrom.
„Da viele Erkrankungen etwas mit dem Immunsystem des Darms zu tun haben, lasse ich in vielen Fällen zuvor den Darmaufbau durch ein Labor testen“, verfolgt sie stets einen ganzheitlichen Ansatz bei ihrer Therapie.

Neben homöopathischen und pflanzlichen Mitteln greift sie auf intensive Beratung zurück und nimmt sich für das Erstgespräch mindestens eine Stunde Zeit. Seit etwa einem Jahr hat sie ihre Praxis in einer frisch renovierten ehemaligen Arztpraxis an der Sennestraße. Aktuell hat Sonja Pohlmeier ein neues Medikament entwickelt, das demnächst auf den Markt kommen soll: „Tattoos schädigen die Lymphe der Menschen, insbesondere nach einer Entfernung. Mein Heilmittel hilft, das Lymphsystem wieder zu reinigen und Erkrankungen vorzubeugen“, hat sie schon einen Hersteller beauftragt.
Die Heilpraktikerin ist nebenberuflich Dozentin an der Markus-Klinik und der VHS. Dort hält sie unter anderem Vorträge über „Das kranke Kind“.
„Ich liebe meinen Beruf – kein Tag ist wie der andere“, ist sie dankbar für ihre Berufswahl.

Kontakt

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen