Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

DBL Kotzenberg

Saubere Berufskleidung aus Hövelhof

DBL Kotzenberg

Auch das Hövelhofer Bauhof-Team trägt Berufsbekleidung aus dem Hause Kotzenberg: (v. l.) Betriebsleiter Antonius Maag, Wirtschaftsförderer Thomas Westhof, Bürgermeister Michael Berens, Inhaberfamilie Klaus Grotebrune junior und senior sowie Geschäftsführer Dieter Unterhalt.

DBL Kotzenberg auf Wachstumskurs
180 Mitarbeiter, ein großer Fuhrpark und ein jährliches Wachstum von drei Prozent: Die Firma „DBL Kotzenberg“ gehört zu den Top-Dienstleistern der Region und bietet in Hövelhof an zwei Standorten ein vollumfängliches Textilserviceprogramm für Industrie- und Handwerksbetriebe.

Das Konzept: „Wir vermieten Berufsbekleidung an Firmen aus unterschiedlichen Branchen, die wir regelmäßig waschen und dem Träger bis in den Schrank zurückbringen“, erläutert Inhaber Klaus Grotebrune junior. Zusammen mit Dieter Unterhalt führt er das Unternehmen, das 1978 von Vater Klaus Grotebrune senior in Lage gegründet und zwei Jahre später nach Hövelhof verlagert wurde.
Zunächst in der Industriestraße und seit 1999 zusätzlich in der Otto-Hahn-Straße hat sich Kotzenberg zusammen mit seinem Dachverband „DBL“ in die Top 7 der deutschen Bekleidungswäscher vorgearbeitet. „Der DBL ist ein Verbund von inhabergeführten Unternehmen mit gemeinsamem Marketingauftritt und Software-Paket. Kotzenberg agiert im Einzugsgebiet zwischen Höxter, Osnabrück, Meppen, Dortmund und Lennestadt.
Aktuell tragen rund 60.000 Menschen die Hövelhofer Mietwäsche, 650.000 Kleidungsstücke befinden sich im Umlauf. „Wir bieten ein Rundumsorglospaket mit Maßschneidern, Abholen, Waschen, Nähen und Zurückbringen aus einer Hand“, erklärt Dieter Unterhalt die Firmenphilosophie.

Jedes Kleidungsstück wird durch einen Code dem Träger persönlich zugeordnet. Auf Wunsch werden zusätzlich die Namen der einzelnen Mitarbeiter angebracht. Seit acht Jahren verfügt Kotzenberg über eine automatische Waschmaschinendosierung: „Die Schutzkleidung von Schweißern muss beispielsweise anders behandelt werden als die Kleidung der Mitarbeiter aus der Lebensmittelbranche“, verdeutlich Betriebsleiter Antonius Maag wesentliche Unterschiede in den Waschanforderungen.
Zu den größten Kunden zählen unter anderem die Firmen Rewe und Storck. Darüber hinaus bietet Kotzenberg einen Mietservice für Fußmatten, die ebenfalls regelmäßig getauscht und gewaschen werden.

Das Unternehmen wächst derzeit über den Trend der Branche hinaus und ist bereits wieder an seine Kapazitätsgrenzen angelangt. „Vorausschauend haben wir bereits ein Grundstück im Schierbusch gekauft, um rechtzeitig ausbauen zu können“, blickt Klaus Grotebrune in die Zukunft.

Kontakt

Kotzenberg Textilservice GmbH

Otto-Hahn-Straße 14
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 98 89 2-0
+49 52 57 / 98 89 2-33

nfdbl-ktznbrgd
www.dbl-kotzenberg.de

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen