Internetauftritt Gemeinde Hövelhof

Hier finden Sie die Navigationshilfe, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
 
 

Navigationshilfe

Hauptnavigation


Navigationshilfe

Hövelhof ist als 2. Kommune Deutschlands dem Bund der Napoleonstädte beigetreten.

In einer Feierstunde ist die Gemeinde Hövelhof am 31.05.2008 dem Europäischen Verbund der Napoleonstädte beigetreten.



Das Logo des Europäischen Verbundes der Napoleonstädte

Das Logo des Europäischen Verbundes der Napoleonstädte


Der Europäische Bund der Napoleon-Städte ist ein Verein französischen Rechts (Gesetz 1901) und er vereint die europäischen Städte und Kommunen, deren Geschichte durch napoleonischen Einfluss geprägt wurde. Der Verbund entwickelt im Wesentlichen Aktivitäten rund um die drei folgenden Themen:

  1. Initiierung eines länderübergreifenden Dialoges durch die Organisation von gemeinsamen Treffen und Tagungen sowie der
  2. Veröffentlichung gemeinsamer Publikationen in Zusammenarbeit mit Universitäten, kulturellen Institutionen und geschichtsbezogenen Vereinen, Förderung des Erhalts und der Restaurierung des kulturellen Erbes der napoleonischen Zeit, u. a. durch die Restaurierung und Sanierung von Baudenkmalen, Denkmälern, Objekten, Kunstwerken und historischen Orten, Aufwertung und Präsentation des napoleonischen Erbes in der breiten Öffentlichkeit durch Ausstellungen, Kunst- und Kulturveranstaltungen sowie durch
  3. themenbezogenen Bildungsreisen im Rahmen touristischer Konzepte und schulischer und universitärer Austauschprogramme.

In seiner Festansprache erläuterte Bürgermeister Michael Berens die Beweggründe Hövelhofs zum Beitritt in den Europäischen Bund der Napoleonstädte. Gleichzeitig konnte er den Präsidenten des Europäischen Bundes der Napoleonstädte, Herrn Charles Napoleon, begrüßen. Dieser war eigens zur Unterzeichnung der Beitrittsurkunde nach Hövelhof gereist.


Foto zum Verbund der Napoleonstädte
Schmiedeten neue Ideen v.l.: Bürgermeister Michael Berens, Oberbürgermeister von Jena Dr. Albrecht Schröter, Geschäftsführer des Verkehrsvereins Thomas Westhof und Prinz Charles Napoleon, Präsident Europäischer Verbund der Napoleonstädte


Ende Inhalt


Navigationshilfe
Serviceleiste mit weiteren Informationen
Festrede
Urkunde
Link
 
Link
 
Rede Ch. Napoleon in Jena

Navigationshilfe