Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Wirtschaftswegekonzept

 
 

Die Gemeinde Hövelhof lässt derzeit ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erstellen. Mit den Leistungen wurde die Ge-Komm GmbH I Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus dem Osnabrücker Land beauftragt.
Das Land NRW fördert die Erstellung des Wirtschaftswegekonzeptes der Gemeinde Hövelhof mit 75 Prozent der Gesamtkosten. Die Mittel entstammen dem NRW-Programm „Ländlicher Raum 2014-2020“ aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER).

Zum Hintergrund

Land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge sind in den letzten Jahren größer, breiter und schwerer geworden. Auch dadurch stoßen die Wirtschaftswege vielerorts an die Grenzen der Nutzungsmöglichkeit. Zudem werden Wege heute auch von zahlreichen weiteren Nutzergruppen (Freizeit, Tourismus, Erholung, Fahrzeuge der Daseinsvorsorge, Produktion erneuerbarer Energien etc.) genutzt. Somit unterliegen viele Wege einer sog. Multifunktionalität mit unterschiedlichen Interessen und Anforderungen.
Zur Aufrechterhaltung und tlw. erforderlichen Verbesserung der Wegeinfrastruktur fehlt es den meisten Kommunen an den notwendigen Finanzmitteln. Um den tatsächlichen Bedarf besser einschätzen zu können, bietet sich die Erarbeitung eines ganzheitlichen Konzeptes -das die Bedeutung der Wege näher klassifiziert- an.
Im Zuge der Erstellung eines Wirtschaftswegekonzeptes werden die Wirtschaftswege in sog. Kategorien eingeteilt und entsprechend ihrer Bedeutung, Nutzung und Frequentierung zugeordnet.

Bürgerbeteiligung

Alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hövelhof sind aufgerufen, bei diesem wichtigen Zukunfts-Projekt mitzuwirken und sich einzubringen. Dazu werden im Laufe des Jahres verschiedene Beteiligungsformate angeboten. Alle Hövelhofer erhalten die Möglichkeit, sich umfangreich an diesem transparenten Verfahren zu beteiligen. Ermöglicht wird dies u. a. durch ein Bürgerdialog-Portal der Ge-Komm GmbH .

Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hövelhof haben die Möglichkeit in der Zeit vom 13. August bis 13. September 2020 Kommentare und Hinweise über das Online-Portal unter www.wirtschaftswegekonzept.de  abzugeben.

Zur Nutzung müssen die Bürgerinnen und Bürger sich einmalig registrieren, um sich für jede weitere Anmeldung mit den Zugangsdaten einzuloggen.

Registrieren

Der Projektzugang lautet "Hövelhof".

Projektzugang

Über das Kommentarformular können anschließend Kommentare und Anmerkungen zum Konzept und einzelnen Wegen abgegeben werden.

Kommentar

Die Seite beinhaltet ein Kartenwerk, in welchem jeder Wirtschaftsweg mit einer Klassifizierung farblich hinterlegt ist. Jeder Wirtschaftsweg führt zudem eine eigene Wegenummer und Fotos zur Zuordnung. Die Wegenummern können genutzt werden, um Vorschläge für die künftige Nutzung des Weges zu unterbreiten. Mithilfe des Kartenwerkzeugs "Vergleichen" können mittels eines Schiebereglers das IST- und das SOLL-Konzept verglichen werden. Es besteht die Möglichkeit Videoanleitungen zur Nutzung des Kartenwerks anzusehen und sich bei Fragen bei der Verwaltung oder bei der Ge-Komm GmbH zu melden. Die Gemeinde Hövelhof und die Ge-Komm GmbH freuen sich auf zahlreiche Kommentare.

Kartenansicht
 
 

Weitere Informationen werden unter www.wirtschaftswegekonzept.de bereit gestellt.

Kontakt

Dennis Kleewald
Bauamt
Sachbearbeiter, Stellvertretender Leiter des Abwasserwerkes, Stellvertretender Leiter des Wasserwerkes

Tel.05257/5009-143
Fax05257/5009-9143
E-Mail-AdresseE-Mail senden
read_on

Kontakt

Carolin Rüther
Bauamt
Sachbearbeiterin

Tel.05257/5009-148
Fax05257/5009-9148
E-Mail-AdresseE-Mail senden
read_on

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen