Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Flüchtlingsbetreuung

in der Sennegemeinde Hövelhof

Für die Betreuung von Flüchtlingen und Migranten hält Hövelhof ein breites von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen getragenes Angebot vor:

Helfende Hände

Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung

Allgemeines zur ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe

Die steigenden Flüchtlingszahlen sind für viele ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger zurzeit der Anlass, sich in besonderem Maß für die Flüchtlingsarbeit vor Ort einzusetzen.
Viele Angebote gibt es bereits.
Wir möchten bestehende Hilfeangebote stärken und bei der Entstehung neuer Projekte helfen.
 An dieser Stelle finden Sie Aufrufe von Vereinen oder Personengruppen, die für Ihre Arbeit ehrenamtliche Helferinnen und Helfer suchen. Wenn Sie selbst ein ehrenamtliches Projekt zur Unterstützung der Flüchtlinge vor Ort durchführen oder durchführen möchten und auch auf diesem Weg helfende Hände suchen möchten, setzen Sie sich bitte mit Frau Schäfers-Schlichting in Verbindung .

 Bereits bestehende Angebote:

  • die Kleiderkammer der Caritas
  • die Schulmaterialienausgabe der evangelischen Kirche
  • die Aktion Brot und Mehr, die gemeinsam von der Caritas Konferenz Hövelhof mit der Kolpingfamilie organisiert wird
  • die Behördenhelfer der Caritas
  • privater Helferkreis für alle Hilfen im Alltag
  • Angebote der Familienzentren
  • Angebote des SJC Hövelriege

Freizeitprojekte des SJC Hövelriege

Seit Mitte März bietet der SJC Hövelriege einen wöchentlichen Freizeitkick an, bei dem Jugendliche und Erwachsene aus den Flüchtlingsunterkünften teilnehmen. Hier wurde eine Vertrauensbasis zwischen den Helfern des SJC und den Flüchtlingen geschaffen, auf der andere Hilfestellungen aufbauen: Vor dem Freizeitkick leitet der Theater- und Migrationspädagoge Fabian Link inzwischen einen niederschwelligen Sprachkurs, dienstags und donnerstags holt der SJC Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren zum "Arche Noah-Projekt", einer Kinderkulturgruppe, ab, die von 15.00 bis 17.00 Uhr stattfindet. Hier könnte der Verein ehrenamtliche Helfer gebrauchen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per  e-mail an den SJC Hövelriege

Sprachkurse

Ein neues Projekt sind Sprachkurse und Sprachtreffs, die von Ehrenamtlichen geleitet werden. In kleinen Gruppen sollen Flüchtlingen erste Grundkenntnisse der deutschen Sprache vermittelt werden, indem Alltagssituationen thematisiert und besprochen werden. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer werden mit Hilfe einer Fortbildungsveranstaltung der Sprachwerkstatt am 20.06.2015 auf diese Aufgabe vorbereitet. Wer Interesse an einer Mitarbeit in den Projekten hat, meldet sich bitte bei der Gemeinde Hövelhof, Frau Schäfers-Schlichting.

Behördenbegleiter/innen der Caritas Hövelhof

Diese Damen u. Herren unterstützen ehrenamtlich Bürger/innnen und Asylsuchende bei Behördengängen, Anträgen, Formularen, Problemen mit Strom- u. Gasversorgern u. ähnlichen Angelegenheiten.
Das Team freut sich auf weitere Helfer und Interessierte, die insbesondere auch mit Fremdsprachenkenntnissen in Englisch, Französisch, Chinesisch oder Sprachen aus dem afrikanischen und vorderasiatischen Raum wertvolle Hilfe leisten können.

 Einzelheiten und Kontakt: Werner Thor, Von-Galen-Str. 16, 33161 Hövelhof, Tel.: 6646

Birgit Sievers, Bielefelder Str. 61, 33161 Hövelhof, Tel.:6393

"Together in Hövelhof" für Jugendliche und junge Flüchtlinge

Mitte August startete das Projekt, bei dem es um Begegnungen von Jugendlichen und jungen Flüchtlingen geht. Im Vordergrund stehen gemeinsame Aktivitäten. Dabei sind gemeinsames Pizzabacken, sportliche Aktivitäten oder auch Ausflüge möglich. Das Programm bestimmen die Teilnehmer vor dem Hintergrund einander kennen und verstehen zu lernen. Das Projekt wird gefördert durch das LWL Programm "Partizipation und Demokratie fördern".
Einzelheiten und Kontakt:

Hauptamtliche Flüchtlingsbetreuung

Neben der ehrenamtlichen Flüchtlingsbetreuung stehen hauptamtliche Kräfte bereit. Aktuell wird die hauptamtliche Flüchtlingsbetreuung unter anderem durch Herrn Ralf Daut vom Malterser-Hilfsdienst wahrgenommen.

Dienstleistungen der Gemeinde Hövelhof

Kontakt

Malteser Hilfsdienst MHD

Hauptamtliche Flüchtlingsbetreuung im Rathaus

Ralf Daut

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen