Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Naturschutzgebiet Moosheide und Emsquellen

Die Moosheide ist mit 440 Hektar das größte Naturschutzgebiet der Senne. Die Moosheide ist mit ihren charakteristischen Sanddünen eine wahre Perle der Natur. Inmitten der Moosheide befinden sich die Quellen der Ems. In dem ca. 500 m langen Quellbereich sickert das Wasser ganzjährig an zahlreichen Stellen aus der Erde.

Emsquellen

Die Moosheide ist mit 440 Hektar das größte Naturschutzgebiet der Senne. Die Moosheide ist mit ihren charakteristischen Sanddünen eine wahre Perle der Natur. Der Wechsel von Dünen und Tälern, offenen Heideflächen und Kiefernwäldern macht das Naturschutzgebiet zu einem landschaftlich reizvollen Ausflugsziel. Wer sich hier erholt, erlebt ein Fest der Sinne. Und das nicht nur im August und September, wenn in der Heide die Farbe Purpurrot ihr romantisches Stelldichein gibt. Inmitten der Moosheide befinden sich die Quellen der Ems. In dem ca. 500 m langen Quellbereich sickert das Wasser ganzjährig an zahlreichen Stellen aus der Erde. Der obere Teil des Emsquellengebietes gehört zur Stadt Schloß Holte - Stukenbrock. Auf ihrem 371 km langen Weg zur Nordsee fließt die junge Ems 10 km durch Hövelhof.

Kontakt

Tourist-Information
der Sennegemeinde Hövelhof

Schlossstraße 11
33161 Hövelhof

Tel.:+49 52 57 / 50 09 86-0
Fax: +49 52 57 / 50 09 89-6

trsmshvlhfd

Anschrift

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof

Kontakt

T: 0 52 57 /50 09 - 0
F: 0 52 57 / 50 09 - 282
nfhvlhfd

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen