Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Gebäude für Natur- und Wildnisschule im Hövelhofer Forst

08.12.2021

Eröffnung des außerschulischen Lern- und Begegnungsortes im Frühjahr 2022

Das Projektteam freut sich auf die Eröffnung.

Das Projektteam freut sich auf die Eröffnung (v.l.): Zimmermeister Udo Förster, Leiter der Stabsstelle Marketing, Thomas Westhof, Vereinsvorsitzender Sven Fritze, Gemeindeförster Klaus Wullenweber, Stellvertretender Vereinsvorsitzender Thorsten Kröber und Bürgermeister Michael Berens.

In Zusammenarbeit mit der Sennegemeinde Hövelhof und dem Gemeindeförster Klaus Wullenweber möchte der gemeinnützige Verein Helden e.V. im Frühjahr 2022 eine Natur- und Wildnisschule im Hövelhofer Forst eröffnen. Die ortsansässige Firma Udo Förster Holzbau plant das Schulgebäude aus einem Rahmenbau mit heimischen Hölzern noch bis Ende des Jahres fertigzustellen.

„Die Wildnisschule soll eine Einrichtung für Kinder- und Jugendbildung sein, die die Bereiche Natur, Umweltbildung und Nachhaltigkeit authentisch vermittelt“, erklärt Bürgermeister Michael Berens. Die Schule soll als außerschulischer Lern- und Begegnungsort für Schulkinder, Privatpersonen und Familien die Geschichte, Tradition und Natur mit ihren regionalen Besonderheiten erlebbar machen und als Ausgangspunkt für natur- und wildnispädagogische Angebote fungieren. Durch die direkte Anbindung an die Wanderwege „Heimatkundlicher Wanderweg A5“ und „Emsquellen-Wanderweg“ des Verkehrsvereins Hövelhof e.V. sollen die bereits vorhandenen Strukturen und Angebote aufgegriffen werden.

Die Sennegemeinde stellt dem Verein Helden e.V. für die Natur- und Wildnisschule eine ca. 500 Quadratmeter große Fläche im Hövelhofer Forst kostenfrei zur Verfügung. Das Projekt wird mit Fördermitteln in Höhe von 80 Prozent der Gesamtkosten bezuschusst, den Eigenanteil erbringen Engagierte des Vereins durch ehrenamtliche Mitarbeit.

„Wir möchten mit der Natur- und Wildnisschule unsere Verbundenheit zur Region und zur Natur stärken und sie an interessierte Personen weitergeben“, sagt Sven Fritze, Vorsitzender des Vereins Helden e.V. „Uns ist es ein Anliegen, Kinder und Jugendliche für Themen wie Klimawandel, Waldsterben und ökologische Entwicklung zu sensibilisieren – denn man kann nur schützen, was man auch kennt.“

Der enge Naturbezug und der verantwortungsvolle Umgang mit Mensch und Natur seien wesentliche Werte des Vereins. Die Erlebnispädagogik bilde ein Kernelement der Angebote. Das Team besteht aktuell aus fünf hauptamtlichen Mitarbeitenden sowie mehr als 50 freien Trainern und Trainerinnen. „In den letzten Jahren konnten wir schon viele Kinder und Jugendliche für die heimische Natur begeistern. So soll es nun auch in Hövelhof sein“, kündigt Fritze an.

Die ersten Aktionen in der neuen Natur- und Wildnisschule sind in den Osterferien geplant. In enger Zusammenarbeit mit dem Gemeindeförster Klaus Wullenweber, dem Hövelhofer Haus der Jugend sowie dem Projekt „Senne für alle Sinne“ sind vielfältige Angebote vorgesehen. Die Kinder und Jugendlichen lernen in der Wildnisschule etwa Spuren zu lesen, Feuer zu machen und Bäume zu pflanzen. „Wir können uns auch Eltern-Kind-Wochenenden gut vorstellen“, sagt Vereinsvorsitzender Sven Fritze. „Das Team freut sich schon sehr auf die Eröffnung und ist der Gemeinde dankbar für die tolle Zusammenarbeit. Ohne diese Unterstützung wäre das Projekt nicht möglich gewesen“, so Fritze.

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.