Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Sportlerehrung 2020

Ein Gelungener Nachmittag im Schützen- und Bürgerhaus mit Sportlichem Rahmenprogramm

Auch in diesem Jahr war die Sportlerehrung am 19. Januar 2020 ein gelungener Nachmittag, an dem insgesamt 133 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler die wohlverdienten Auszeichnungen durch die Sennegemeinde Hövelhof und dem Gemeindesportverband entgegennahmen.
Geleitet wurde der Nachmittag im Schützen- und Bürgerhaus von Bürgermeister Michael Berens und Heinz Thieschnieder als Vorsitzender des Gemeindesportverbandes. In diesem Jahr waren wieder zahlreiche Sportarten wie Fahnenschwenken, Tennis, Sportschießen und Budo vertreten.

Foto 1: Bronze erhielten die Geschwister Berenbrinker, die für den LC Paderborn antraten (v.l.) Finja Berenbrinker, Neele Berenbrinker, Bürgermeister Michael Berens

Eine Sportart trat in diesem Jahr besonders hervor.
Zur Sportlerin des Jahres wurde Heike Vogt vom Badminton-Club Phönix Hövelhof gekürt. Sie verbuchte im vergangenen Jahr unter anderem den 1. Platz bei den westdeutschen Meisterschaften O35 im Mixed und Doppel und den 2. Platz bei den westdeutschen Meisterschaften O35 im Einzel für sich. Zum Sportler des Jahres wurde Martin Brameyer auch vom Badminton-Club Phönix Hövelhof gekürt. Er holte den 3. Platz bei den deutschen Meisterschaften O50 im Einzel und Doppel und den 3.Platz bei den westdeutschen Meisterschaften O50 im Einzel und Doppel.

Das Team 3 des Badminton-Club Phönix Hövelhof wurde in diesem Jahr zur Mannschaft des Jahres gekürt. Durch den 1. Platz in der Landesliga, sind sie aufgestiegen in die Verbandsliga.

Auch in diesem Jahr erhielten die Schwimmerinnen und Schwimmer der Krollbachschule Lorena Blome, Marlon Bett, Anna Brockpähler, Jolina Himpel, Laura Kläsener, Daniel Looschelders, Felix Nolte, Isabella Pampel, Lars Plonka und Aaron Velten Siolek als Sonderehrung eine Urkunde des Gemeindesportverbands.

Als Anerkennung überreichte Herr Alfons Hesse (Regionalmarktleiter Hövelhof der Volksbank Delbrück-Hövelhof eG) den Schwimmern, sowie der Sportlerin, dem Sportler und der Mannschaft des Jahres Geschenke.

Foto 2: Bürgermeister Michael Berens, Mannschaft des Jahres: Team 3 des BC Phönix, Sportlerin des Jahres, Sportler des Jahres, Heinz Thieschnieder, Alfons Hesse
In diesem Jahr wurden insgesamt vier Ehrenurkunden und Ehrennadeln an Vereinsmitglieder verliehen, die sich mit ihr jahrelangem Engagement und Ehrgeiz für ihre Vereine eingesetzt haben.
Bürgermeister Michael Berens und Herr Thieschnieder gratulierten Hedwig Thieschnieder von dem Verein Sport-Club Grün-Weiß Espeln, Ferdinand Falkenrich vom Hövelhofer TC Blau Weiß, Uwe Eschen vom Hövelhofer Schwimmverein und Heinz Müller vom Verein St. Hubertus Schützenbruderschaft.
Foto 3: v.l.Heinz Müller, Ferdinand Falkenrich, Uwe Eschen und Hedwig Thieschnieder

Für das leibliche Wohl sorgte auch in diesem Jahr der Förderverein des Familienzentrums Schatenstraße mit leckerem Kaffee und Kuchen sowie frischen Waffeln.

Das passende Rahmenprogramm für den Nachmittag durfte natürlich auch nicht fehlen.
So bereitete das Hövelhofer Blasorchester dem Publikum einen musikalischen Hochgenuss.
Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Showtanzgruppe „Top Roses“ aus dem Hövelhofer Ortsteil Espeln. Die Tanzgruppe begeisterte mit ihrer sportlichen Choreo und ihren passenden Kostümen.

Foto 4: Showtanzgruppe „Top Roses“
Foto 6: Blasorchester Hövelhof
Foto 5: Sportler, Sportlerinnen und Publikum der Sportlerehrung
 

Kontakt

Gemeinde Hövelhof
05257/5009-0


Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.