Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Kotzenberg Textil-Service GmbH

60.000 vermietete Kleidungsstücke

Kotzenberg

Foto: Saubere Qualitätskontrolle: Geschäftsführer Dieter Unterhalt, Textilreinigungs-Meister Antonius Maag, Mitarbeiterin Christiane Bendig, Geschäftsführer Klaus Grotebrune, Bürgermeister Michael Berens und Wirtschaftsförderer Klaus-Dieter Borgmeier

Mit ihren 60.000 vermieteten Kleidungsstücken könnte die Hövelhofer Firma Kotzenberg eine ganze Kleinstadt ausstatten. Gewaschen, gebügelt und gefaltet bekommen Arbeitnehmer aus ganz Westfalen ihre Arbeitsbekleidung aus der Senne zurück. Der bislang 40. Unternehmensbesuch führte die Hövelhofer Verwaltungsspitze in das expandierende Unternehmen.

Im Jahre 1874 eröffnete Christian Kotzenberg eine Blaufärberei und Reinigung in Lage, die in den nachfolgenden Generationen zu einer geschätzten Wäscherei und Chemischen Reinigung im Lipperland wuchs. Anfang der siebziger Jahre stieg Klaus Grotebrune senior in das Mietkleidungssystem ein und gehörte zu den Gründungsmitgliedern der DBL - Deutsche Berufskleider GmbH, in dem sich 17 mittelständische textile Mietdienstleister zusammenschlossen. 1980 erfolge die Betriebsverlagerung nach Hövelhof und 1998 der Umzug in einen größeren und moderneren Neubau mit vollautomatischer Sortieranlage in der Otto-Hahn-Straße.

Das Unternehmen wird inzwischen von Klaus Grotebrune jun. und Dieter Unterhalt geführt und gehört deutschlandweit zu den Marktführern in seiner Branche.

„Wir reinigen nicht sondern waschen unsere Kleidung“ erklärt Betriebsleiter Antonius Maag beim Rundgang den feinen Unterschied zu einer chemischen Reinigung. Pro Tag werden rund 17.500 Teile in verschiedenen Maschinenstraßen gewaschen. Eine hochmoderne Wasseraufbereitungsanlage sorgt für umweltgerechte Abläufe. Insgesamt 2.000 Kunden aller Art zählt die Firmenkartei. „Unsere Kunden erhalten die Arbeitsbekleidung sauber und repariert zurück“, ergänzt Klaus Grotebrune und verweist auf die zahlreiche Nähmaschinen, die sich an ein ausgeklügeltes System aus Waschstraßen, Trocknung, Qualitätskontrolle und Sortierbänder anschließen.

Vom Arztkittel bis zum Blaumann können über 1.400 verschiedene Bekleidungsartikel angemietet werden. Für größere Auftragnehmer werden auch Sonderkollektionen nach Maß angefertigt. Jeder Arbeitnehmer bekommt in der Regel drei Arbeitsanzüge, die jeweils individuell mit einem speziellen Laserchip ausgestattet sind. Zumeist montags fährt einer der 20 Lieferfahrzeuge an den einzelnen Betriebsstellen vor, um die schmutzige Wäsche abzuholen.

Darüber hinaus vermietet das Unternehmen Fußmatten aller Art, die ebenfalls in regelmäßigen Abständen ausgetauscht und gewaschen werden. Die Firma Kotzenberg beschäftigt derzeit insgesamt 130 Mitarbeiter, davon rund 80 % Frauen. Das Unternehmen befindet sich im stetigen Wachstum und hat allein im vergangenen Jahr über 2 Mio. € investiert. „Unsere Kapazitätsgrenzen sind erreicht. Wir planen daher in absehbarer Zeit ein weiteres Grundstück in Hövelhof zu erwerben!“, schaut Klaus Grotebrune der Zukunft sehr optimistisch entgegen.

Kontakt

Kotzenberg Textil-Service GmbH

Otto-Hahn-Straße 14
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 98 89 2-0
+49 52 57 / 98 89 2-33

nfdbl-ktznbrgd
www.dbl-kotzenberg.de

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen