Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Euronics Kersting

Die bunte welt der Medien mit gutem Kundenservice verbinden

Euronics Kersting

Foto: Inmitten des Teams und der laufenden Bilder: v.l.n.r. Meinolf Sprenger (dienstältester Mitarbeiter), Bürgermeister Michael Berens, Cornelia Berens (Reparaturannahme), Hans-Georg Meier (Informationselektroniker), Oliver Hansel (Verkauf), Franz-Josef Kersting, Manuel Brock (Verkauf), Angela Kersting, Kämmerer Klaus-Dieter Borgmeier

In die bunte Welt der Medien durften Bürgermeister Michael Berens und Kämmerer Klaus-Dieter Borgmeier jetzt während ihres jüngsten Unternehmensbesuches eintauchen. Die Firma „Video-Audio Kersting GmbH“ bietet in ihren 1.200 qm großen Räumlichkeiten alle aktuellen Trends auf den Gebieten von Kommunikationstechnik, PC-Multimedia, digitale Fotografie, Autoradio, Kabel- und Satanlagen. Sie beweist, dass der traditionelle Servicegedanke auch nach über 50 Jahren noch aktuell sein kann.

Bereits im Jahre 1956 gründete der inzwischen verstorbene Josef Kersting als jüngster Radio- und Fernsehtechnikmeister die Firma, damals noch in einem Zimmer an der Delbrücker Straße. 10 Jahre später zog er mit seinem Betrieb in das umgebaute elterliche Haus an die Bahnhofstraße. Bis heute setzt die Firma auf eine gut sortierte Verkaufsfläche und geschulte Mitarbeiter.
„Bei uns beginnt die Beratung oft schon während der Rohbauphase“, erklärt Franz-Josef Kersting. Der heutige Inhaber kooperiert auf den Baustellen gerne mit anderen Hövelhofer Handwerkern und sucht seine Kunden auch nach Ladenschluss noch zu Beratungsgesprächen in ihrer Wohnung auf: „Heute muss der Standort von Fernsehern und sonstigen Unterhaltungsmedien meist individuell geplant werden!“ So werden nach Angaben des Firmenchefs beispielsweise Großbildschirme in die Steinwand eingelassen oder rollende Fernsehwände konstruiert.

„Der Flachbildschirm ist im Moment der Motor der Branche“, ergänzt der 49-jährige Meister mit Blick darauf, dass die Technik heute jeden Wunsch erfüllen lässt. So ist der Fernseher heute ein Multifunktionsgerät mit dem sogar die hauseigene Sauna programmiert werden kann. „Der Kunde möchte möglichst nur noch eine Fernbedienung für alles!“ Franz-Josef Kersting legt Wert darauf, dass seine Firma gegenüber reinen Einzelhändlern nach wie vor handwerklich aufgestellt ist und 2/3 seiner Belegschaft in der Werkstatt und im Außendienst beschäftigt sind: „Wir installieren und programmieren unsere verkauften Geräte im Wohnzimmer des Kunden und reparieren natürlich nach wie vor alle defekten Geräte in unserer Werkstatt.“

Die hohe Kundenbindung in der Region zeigt, dass die Entscheidung des Geschäftsführers vor Jahren richtig war, weiter auf gut ausgebildete Mitarbeiter und Service zu setzen und dadurch der „Geiz ist Geil-Mentalität“ entgegenzutreten. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, hat sich die Firma dem „EURONICS Einkaufsverband“ angeschlossen und kann so neben den deutschen Qualitäts-Produkten auch preiswerte Waren anbieten. Insgesamt beschäftigt die Firma an den Standorten in Hövelhof und Delbrück 20 Mitarbeiter, darunter 4 Auszubildende.

Kontakt

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen