Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Lüning-Grupe

Heimatverbunden und Sympathisch

Lüning

Foto: Die Obst- und Gemüseabteilung ist zentraler Anlaufpunkt mit vier Meter hohen Bildmotiven zum mit Heimatthemen: v.l.n.r.: Philipp und Wolfgang Rieländer (Geschäftsführer), Jens Krukenmeyer (Spartenleiter), Bürgermeister Michael Berens, Kämmerer Klaus-Dieter Borgmeier, Johannes Krukenmeyer (Vertriebsleiter)

Umfragen haben es bewiesen: Die Elli-Märkte genießen die höchste Kundenzufriedenheit und sind das bevorzugte Einkaufsziel in der Region. So auch in Hövelhof: Der Elli-Markt ist modern eingerichtet und wird durch eine hervorragende Marktmannschaft sympathisch geführt.

Seit 1968 ist er aus dem Einzelhandelangebot in Hövelhof nicht mehr wegzudenken. Nach drei Erweiterungen ist er von ehemals 450 qm auf heute 1.600 qm gewachsen und beschäftigt 57 Mitarbeiter. Der Fokus von Elli liegt dabei auf Frische und gesunde Ernährung. „Der Name entstammt übrigens keinem Frauenvornamen, sondern ist die Abkürzung von Ellermeier Lippstadt, eines von uns übernommenen Großhändlers“, klärt Wolfgang Rieländer, geschäftsführender Gesellschafter der Lüning Gruppe, auf.

Sohn Philipp, der mit ihm zusammen die sechste Generation in der Unternehmensleitung repräsentiert, erläutert kurz die Firmengeschichte: „Den Grundstein legte 1853 Max Lüning mit einem Kolonialwarengeschäft in Rietberg. 1903 baute Enkel Max Rieländer den Großhandel auf, bevor 1967 die erste Verkaufsstätte in Eigenregie eingerichtet wurde.“
Inzwischen verfügt die Lüning-Gruppe über vier Geschäftsbereiche: Neben einer eigenständigen Ladenbaufirma sowie einem Druck und Werbungsbetrieb werden in der Großhandelssparte rund 800 Tankstellen und kleinere Supermärkte von Langenberg und Magdeburg aus beliefert.

Im Einzelhandel betreibt Lüning insgesamt 30 Märkte: 17 Elli-Märkte, 10 SB-Center und drei E-Center, von denen sich seit 1980 auch einer in Hövelhof befindet. Die frühere SB-Halle an der Ferdinandstraße umfasst nunmehr 3.800 qm und ist damit ein Zugpferd für den gesamten Einzelhandelsstandort Hövelhof. Im E-Center werden über 55.000 Artikel angeboten und 90 Mitarbeiter beschäftigt.

„95 % unserer Mitarbeiter kommen sogar aus Hövelhof“, präsentiert Spartenleiter Jens Krukenmeyer die Märkte als Garanten für den heimischen Arbeitsmarkt. „Unser Personal kann Kunden ansprechen und begeistern“, sieht Vertriebsleiter Johannes Krukenmeyer ebenfalls in der Mitarbeiterschaft ein Erfolgsrezept.

Neben zahlreichen Ausbildungsmaßnahmen wurde zuletzt kräftig in die Gebäude investiert: So flossen innerhalb eines Jahres allein zwei Millionen Euro in das E-Center und eine Million in den Elli-Markt. In beiden Märkten herrscht eine besonders freundliche und einladende Atmosphäre, in der sich die direkte Bindung zu Hövelhof an vielen Stellen widerspiegelt.
„Der Einzelhandel ist hart umkämpft!“ bemerkt Wolfgang Rieländer: „Es war ein Schritt in die sichere Zukunft, als wir vor 25 Jahren die EDEKA mit 49 % am Unternehmen beteiligt haben. Dadurch können wir viele Einkaufsvorteile an unsere Kunden weitergeben und gleichzeitig die regionale Attraktivität vor Ort bewahren. Wir werden in Hövelhof weiter wachsen und nah am Kunden bleiben!“, verspricht er abschließend.

Kontakt

Max Lüning GmbH & Co. KG
Westerwieher Straße 33
33397 Rietberg

+49 52 44 / 70 5-0
+49 52 44 / 70 51 45

nflnngd
www.luening.de

E-Center Hövelhof
Ferdinandstr. 2
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 94 00 04
chvlhflnngd

Öffnungszeiten:
Mo.  - Sa.: 8 - 21 Uhr

 
 

Elli-Markt Hövelhof
Bielefelder Straße 19
33161 Hövelhof

+49 52 57 / 94 00 50
+49 52 57 / 94 00 51

llhvlhflnngd
www.elli-markt.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Sa.: 6 - 21 Uhr

Kontakt

Sennegemeinde Hövelhof
Schloßstraße 14
33161 Hövelhof
T: 0 52 57 /50 09 - 0
nfhvlhfd

Login-Bereich

Für Mitarbeiter
Für Veranstalter
Für Vereine
Für Unternehmen

Wappen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen